Systemtelefon
ST 40 IP
18
Richten Sie mit Hilfe des Konfigurators TK-Suite oder über das Menü mit Hilfe von
!31 eine
Headset-Taste am ST 40 IP oder einem zugeordneten STE 40 ein.
- Sie können jetzt sofort mit Hilfe der Headset-Taste für das Headset abnehmen oder auflegen.
Wenn Ihr Apparat klingelt, hören Sie im Hörer des Headsets das Klingeln. Sie können wahlweise
am ST 40 IP mit der Headset-Taste oder am Kopfhörer selbst das Gespräch annehmen.
- Um das Gespräch zu beenden, können Sie wahlweise am ST 40 IP mit der Headset-Taste oder
am Headset auflegen.
- Sie können das Klingeln im ST 40 IP mit einer “Tonruf” Taste abschalten und hören trotzdem den
Ruf im Hörer des Headsets. Ideal für Call-Center oder Mehrplatz Büros.
- Legt der ferne Teilnehmer auf, beendet auch die TK-Anlage das Gespräch und legt für das Head-
set auf. Sie brauchen weder am Headset noch am ST 40 IP auflegen.
DHSG Headset betreiben
Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die IP-Adresse Ihres ST 40 IP ein. Mit diesem Zugang
haben Sie nur die Möglichkeit, Wave-Melodien als Klingeltöne in Ihr ST 40 IP zu laden. Die folgende
Seite wird aufgerufen:
Klingelmelodien in Ihr ST 40 IP laden
Sie können nun bis zu 5 Wave-Melodien ( im Format PCM/8khz/8-Bit/a-Law) in Ihr Telefon laden.
Klicken Sie dazu den gewünschten Speicherplatz an, klicken Sie auf „Durchsuchen“ und wählen
Sie den Speicherort der Wave-Melodie auf Ihrem PC aus. Anschließend klicken Sie auf „Hochladen“
um die Melodie in Ihr Telefon zu laden.
Sie können nun im TK-Suite unter „Ruf-Einstellungen“ diese Klingelmelodien zuweisen.