industrial controls
®
industrial controls
®
1522
Technische Daten:
Spannungsversorgung 3 x 400 V AC 50 Hz 15 A
Motorausgänge 2 x 3 NO Schützkontakte,
400 V / 6 A
Pot. freier Relaisausgang 1 x Wechslerkontakt
230 V / 4 A
Anschlüsse 1.5 mm
2
max.,
Umgebungs- -20 ˚C bis +60 ˚C
temperatur
Sicherheitshinweise:
Bei allen Verdrahtungsarbeiten ist die Anlage spannungsfrei zu schalten.
Alle Installations- und Wartungsarbeiten sind ausschließlich von
entsprechend geschultem Personal auszuführen. Hierbei sind die entsprecheden
nationalen und lokalen Vorschriften zu beachten.
Störungsanzeige (optional, nur bei gestecktem Komfortmodul!)
Mit der roten LED werden die wichtigsten Fehler in einem Blinkcode angezeigt:
Vorendschalter defekt 1 x Blinken
Sicherheitsleiste defekt 2 x Blinken
Endschalter unten defekt 3 x Blinken
Sicherheitsleiste betätigt 4 x Blinken
Lichtschranke defekt 5 x Blinken
bzw. Lichtstrahl unterbrochen
Einzugslichtschranke betätigt 6 x Blinken
Sicherheitskette unterbrochen 7 x Blinken
Fehler Testung Einzugsicherung Dauerblinken
Funktionen der LED GRÜN: LED blinkt = Tor fährt ZU/AUF
LED leuchtet dauernd = Tor ist ZU/AUF
Anschluss Sicherheitsendschalter
An den Klemmen 20 und 21 bzw. 22 und 23 werden die Sicherheitsendschalter AUF und
ZU angeschlossen. Ist bei einem Antrieb nur ein allgemeiner Sicherheitsendschalter
anschließbar, so wird dieser an den Klemmen 22 und 23 angeschlossen. Die Klemmen 20
und 21 werden in diesem Fall gebrückt bzw. können für eine andere Sicherheitsfunktion
verwendet werden.
Anschluss Schlupftürabsicherung / Seilbruchsicherung
Bei Toren mit einer eingebauten Schlupftür wird der Sicherheitsschalter an den
Klemmen 24 und 25 angeschlossen.
Anschluss Sicherheitsschalter
Schlupftür
Anschluss Sicherheitsendschalter
ZU
Anschluss Sicherheitsendschalter
AUF
24
25
Anschluss Sicherheitsschalter
Fangvorrichtung
24
25
20
21
22
23
S
S
Anschluss von direkten Sicherheitsschaltern
Sicherheitselemente, die direkt in den Steuerungsablauf eingreifen werden an einem
gesonderten Klemmenblock angeschlossen. Hierzu zählen NOT-AUS bzw.
Fangvorrichtung, Einzugssicherung, Schlupftürabsicherung und die Sicherheitsendschalter
AUF und ZU.
Anschluss NOT-AUS, Fangvorrichtung, Federbruchsicherung bzw. Abrollsicherung
An den 26 und 27 werden Sicherheitselemente wie Fangvorrichtung, Federbruchsicherung
bzw. Abrollsicherung angeschlossen.
26
27
S
t
a
n
d
a
r
d
nur
S2