DEUTSCH  |      ADV105
3
8. Stecken Sie danach die Stecker der Anschlussplatine und der
Buchse des Hörers auf die entsprechenden Steckplätze auf der
Hauptplatine (der weiße Stecker der Anschlussplatine auf den
weißen Steckplatz und den schwarzen Stecker der Hörerbuchse auf
den schwarzen Steckplatz).
9. Jetzt kann das Frontcover aufgesetzt werden. Dazu halten Sie
das Frontcover auf der rechten Seite an den Gehäuseboden und
drücken es dann vorsichtig auf den Gehäuseboden auf. Sehen Sie
sich dazu auch Abbildung 2 an. Achten Sie darauf, dass die Taster
nicht verklemmen und dass die Halteclips sicher einrasten.
10. Verbinden Sie den Hörer mit dem Spiralkabel. Die Stecker des
Spiralkabels passen nur in eine Richtung in die Buchse des Hörers.
11. Verbinden Sie die andere Seite des Spiralkabels mit der Innenein-
heit. Die Stecker des Spiralkabels passen nur in eine Richtung in
die Buchse für den Hörer an der Inneneinheit.
12. Legen Sie den Hörer auf.
INBETRIEBNAHME
Anschluss Stromversorgung
Die Stromversorgung kann wahlweise an der Innen- und/oder Außen-
station angeschlossen werden. Hierzu sind jeweils Schraubklemmen
vorhanden.
Es ist auch möglich, die Stromversorgung direkt an die Signalleitung
anzuschließen, z.B. wenn alle Signalleitungen vom Sicherungskasten
her zu den Außen- und Inneneinheiten gelegt wurden. Das Netzteil ist
dann parallel mit Masse und +15V zu verbinden.
Mit einem Netzteil können bis zu 8 Einheiten mit Strom versorgt
werden. Bei mehr als 8 Einheiten wird ein zweites Netzteil benötigt.
HINWEIS: Die Steckernetzteile bitte erst mit dem Stromnetz
verbinden, wenn die Anlage vollständig montiert ist. Ansonsten können
während der Installation Kurzschlüsse auftreten, die die Geräte im
schlimmsten Fall zerstören können.
ERSTE SCHRITTE
1. Verbinden Sie das Netzteil mit dem Stromnetz
2. Drücken Sie einen Klingeltaster der Außenstation
3. Warten Sie, bis die Innenstation(en) wieder auf Standby ist (sind).
Sind mehrere Außenstationen parallel geschaltet, wiederholen Sie die
Schritte 2. und 3. für jede Außenstation.
Danach ist die Anlage betriebsbereit.
FUNKTIONEN DER ANLAGE
Klingeln
Wird die Klingeltaste an der Außenstation gedrückt, gibt die Innenein-
heit Ihren eingestellten Klingelton wieder, und für ca. 60 Sekunden
blinken die Leuchtrahmen der Sprech-Taste und der Türöffner-Taste an
der Inneneinheit.
Innenstation ADV 105 für
VISTADOOR AUDIO-TÜRSPRECHSYSTEM
Vielen Dank für den Kauf der VISTADOOR Audio-Innenstation. Sie haben
ein hochwertiges Gerät mit Freisprechfunktion und Hörer gekauft.
VERPACKUNGSINHALT
1x Inneneinheit mit Hörer
1x Befestigungsmaterial
1x Betriebs- und Montageanleitung
1x Bohrschablone
LEGENDE
1) Inneneinheit
2) Hörer
4) Ruhetaste
6) Power-LED
7) Sprechtaste
8) Türöffnertaste
13) Alarmtaste
14) Melodietaste
15) Einsteller für Sprachlautstärke
16) Kabeleinführung
17) Anschlussklemme
18) Buchse für Hörer
19) Steckplatz für Anschlussplatine
20) Steckplatz für Buchse für Hörer
21) Einsteller für Klingellautstärke
22) Anschluss für VTX-BELL
INSTALLATION
1. Suchen Sie sich eine geeignete Stelle zur Montage der
Inneneinheit(en) und verlegen Sie die Leitungen bis dorthin.
2. Heben Sie das Frontcover der Inneneinheit ab. Mittig an den Seiten
der Inneneinheit befinden sich Halteclips. Ziehen Sie das Frontcover
vorsichtig ab. Achten Sie darauf, dass die Leitungen von der
Buchse des Hörers und die Anschlussleitung der Anschlussplatine
zur Hauptplatine nicht abreißen. Die Leitungen sind
mit Steckern auf der Hauptplatine befestigt. Die Stecker können zur
leichteren Montage abgezogen werden.
3. Für die Einführung der Leitungen in das Gehäuse befindet sich
unten - mittig zwischen den Anschlussklemmen - ein Loch im
Gehäuse (16).
4. Bohren Sie anhand der Bohrschablone vier Löcher (Ø 6 mm) in die
Wand. Dazu richten Sie die Bohrschablone mit einer Wasserwaage
gerade an der Stelle der Wand aus, an der die Inneneinheit
montiert werden soll. Fixieren Sie die Bohrschablone dann mit
Klebeband und bohren Sie anschließend die vier Löcher.
5. Entfernen Sie die Bohrschablone wieder und stecken Sie in jedes
Loch einen der mitgelieferten Dübel.
6. Führen Sie die Anschlussleitung jetzt durch das Loch im Gehäuse-
boden der Inneneinheit und verschrauben Sie das Gehäuse mit vier
Schrauben an der Wand.
7. Jetzt können Sie die Leitungen bequem auf die richtige Länge
schneiden und an den entsprechenden Anschlussklemmen
anschließen.
ADV-105_I-Manual_Fin3+3mm.indd 3 30.08.12 16:54