Bedienungslanleitung - Deutsch - DE
3
6 Zusammenbau und
Installation
Zusammenbau und Installation sind
Fachleuten vorbehalten.
Unterbrechen Sie die Stromversorgung,
bevor die beschriebenen Arbeiten
durchgeführt werden.
6.1 Installation
6.1.1 Beim Önen der Anschlußdose
nach dem Önen des Gehäuses die
Eingangsklemme der Versorgung J1 bestimmen, die
Ausgangsklemmen J2 und J3 und die Position der
Sicherung FUS1.
J2J3
Abb. 1
6.1.2 Anschluss des ersten
Scheinwerfers
Die Versorgungskabel des ersten Scheinwerfers
an den Verbinder J3 anschließen, Ausgang OUT 1
(weiße und schwarze Kabel im Versorgungskabel des
Scheinwerfers).
Um die Installation zu erleichtern, kann die
Klemme entfernt, der Anschluss ausgeführt
und die Klemme nach der Verkabelung
wieder in Position gebracht werden.
Das Netzteil so nah wie möglich am
Scheinwerfer installieren, um kurze
(weniger als 20m) Kabel mit niedriger
Versorgungsspannung zu erhalten.
Die verbleibenden 2 Drähte (rot und grün) dienen der
ferngesteuerten Aktivierung des Scheinwerfers.
Es sind 3 Kongurationen möglich:
• Bei der automatischen Einschaltung mithilfe der
Fotozelle im Scheinwerfer die 2 roten und grünen
Kabel getrennt isolieren.
• Soll die Einschaltung des Scheinwerfers
erzwungen werden, die 2 Kabel kurzschließen und
mit einem Kabelschuh isolieren.
• Soll der Scheinwerfer ferngesteuert mit einem
potenzialfreien Kontakt eingeschaltet werden, die
2 Kabel an einen externen potenzialfreien Kontakt
anschließen.
Für die Installation und die Steuerung des
Scheinwerfers siehe entsprechendes Handbuch.
6.1.3 Anschluss des zweiten
Scheinwerfers
Falls vorhanden, den zweiten Scheinwerfer analog
zum ersten anschließen und in diesem Fall die
Klemme J2 verwenden.
Absolut vermeiden, die Kabel der
ferngesteuerten Aktivierung (rote und
grüne Drähte) zusammen mit denen des
ersten Scheinwerfers anzuschließen.
Wenn 2 Scheinwerfer vorhanden sind und
diese mit einem potenzialfreien Kontakt
gesteuert werden sollen, ist es notwendig,
dass beide einen potenzialfreien Kontakt
für die Aktivierung haben. Alternativ wird
empfohlen, die beiden roten und grünen
Kabel (Scheinwerfer 1 und Scheinwerfer
2) getrennt kurzzuschließen und auf die
Hauptversorgung (J1) einzuwirken, um die
beiden Scheinwerfer gleichzeitig über den
Fernsteuerungsschalter zu aktivieren oder
zu deaktivieren.
6.1.4 Anschluss der Stromversorgung
Im Zuge der Installation ist zu prüfen,
ob die Merkmale der von der Anlage
bereitgestellten Versorgung mit den
erforderlichen Merkmalen der Einrichtung
übereinstimmen.
Vergewissern, dass die
Versorgungsspannung den Eigenschaften
des Netzteils entspricht (230Vac oder
120Vac, 50/60Hz, je nach Modell des
erworbenen Netzteils).
Ein Kabel mit für den Typ der Anlage
angemessenem Querschnitt verwenden,
der jedenfalls zwischen folgenden Werten
liegt: 0,5mm²-1,5mm² (AWG 20-16).